Ohrkerzentherapie

Wirkungsweise:
Ohrkerzen wirken rein physikalisch. Ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Ohrkerze wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage.
Dies führt zu einem Gefühl angenehmer Wärme und einem als befreiend empfundendenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich. Spontan kann es auch zu einer freieren Nasenatmung und einem verbesserten Geruchsempfinden, selbst bei zuvor verstopfter Nase kommen. Zudem wirkt die Anwendung der Ohrkerzen angenehm entspannend und emotional zentrierend.

Anwendungsgebiete:

  • akute und chronische Kopfschmerzen
  • Ausleitungs- und Lösungsmittel bei Nebenhöhlen-,
  • Stirnhöhlenentzündung, Schnupfen, Erkältung
  • Ohrensausen und Ohrgeräuschen
  • Ohrdruckgefühl durch Kompression (nach Flügen, Tauchen, Schall)
  • Entspannungstherapie



Rufen Sie mich bitte an, wenn Sie Spezielles wissen möchten!


Ich möchte darauf hinweisen, dass hier beschriebene Therapien und Beispiele keinen Ersatz für ärztliche Untersuchungen darstellen und sind nicht zur Eigenanwendung gedacht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an mich oder Ihren Arzt.