Kneippsche Therapie

Hierzu zählt die Anwendung von Güssen, Abreibungen, Waschungen, Wickel und Packungen Wasser als das grosse Heilmittel hat eine bewährte Tradition in der Gesunderhaltung und Abhärtung.

Mit Hilfe von Güssen u.a. wird der

  • Kreislauf aktiviert
  • Hautdurchblutung angeregt
  • Atmung vertieft.

Dadurch fühlen wir uns vitaler, frischer, fitter und sind vor schädlichen Umwelteinflüssen besser geschützt. Natürlich können spezielle naturreine Packungszusätze die Wirkung spezifizieren und effektivieren.

Krankheitsbilder, die auf die Kneippsche Therapie besonders gut ansprechen, sind:

  • Infektanfälligkeit
  • Blutdruckregulationsstörungen
  • Chronische Atemwegserkrankungen
  • Krampfadern, Hämorrhoiden
  • Spannungskopfschmerzen
  • Rheumatische Gelenkbeschwerden
  • Antriebslosigkeit, vegetatives Syndrom
  • Chronische Verstopfung
  • Vermehrte Schweissproduktion

In meiner Praxis führe ich v.a. Güsse, Therapiebäder, Wickel, heisse Rollen erfolgreich und gerne durch.



Rufen Sie mich bitte an, wenn Sie Spezielles wissen möchten!


Ich möchte darauf hinweisen, dass hier beschriebene Therapien und Beispiele keinen Ersatz für ärztliche Untersuchungen darstellen und sind nicht zur Eigenanwendung gedacht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an mich oder Ihren Arzt.