Homöopathie

Similia similibus curentur -
Heile Ähnliches mit Ähnlichem

... ist der oberste Grundsatz einer homöopathischen Behandlung. Die Homöopathie verwendet dazu Mittel aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralienreich in verdünnter Form.

Kommt z.B. ein Patient wegen Übelkeit in Behandlung wird ihm evt. Brechnuss in individueller Dosierung verabreicht. Dies hat zur Wirkung, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden, und so der Körper gegen das Symptom Übelkeit
angehen kann über körpereigene Regulationswege, d.h. ursachenbezogen, nicht symptomorientiert. Man unterscheidet weiterhin Konstitutionsmittel (klassisch) von Komplexmitteln. Komplexmittel enthalten mehrere ähnlich wirkende homöopathische Bestandteile, was zu einer größeren Therapie-breite führt (d.h. Anwendung bei mehreren Erkrankungen eines Organs).



Rufen Sie mich bitte an, wenn Sie Spezielles wissen möchten!


Ich möchte darauf hinweisen, dass hier beschriebene Therapien und Beispiele keinen Ersatz für ärztliche Untersuchungen darstellen und sind nicht zur Eigenanwendung gedacht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an mich oder Ihren Arzt.